Schwierige Situationen meistern

Beruf & Familie vereinbaren

Dein Job fordert dich gerade mehr als dir lieb ist?

Du möchtest für deine Familie, für deine Kinder da sein. Doch der Druck auf der Arbeit lässt dich einfach nicht zur Ruhe kommen. 

Du bist angespannt und diese Stimmung bringst du auch noch mit nach Hause. 

Vielleicht nur noch ein-zwei Wochen, dann wird es bestimmt besser, hoffst du. In der Zwischenzeit lebst du mit den Konflikten. Zu Hause und auf der Arbeit. Denn du bist unzufrieden, weil du beidem gerecht werden möchtest.

Mit dem Gefühl der Überforderung kommen jetzt auch noch Konflikte mit den Kollegen und mit deinen Kindern auf.

Wie in einem Hamsterrad gefangen, so erlebst es, Tag für Tag. 

Was kannst Du tun?

  • Radikale Selbstfürsorge – denke nur an dich. Was tut dir gut?
  • Strukturiere deine Themen, für Familie und Job. 2x 100% geht nicht.
  • Schaffe dir verbindliche Termine, für DICH, für deine Familie, für deinen Job.
  • Mach dir die Konsequenzen klar, wenn du diese nicht einhältst.
  • Sei selbstbestimmt. Niemand wird für dich Verantwortung übernehmen.

aus dem leben gegangen

Gefühle annehmen und bewusst damit umgehen.

entscheidungen treffen

Kriterien festlegen, prüfen und darüber reden.

beruf & familie lässt sich nicht vereinbaren

Verantwortung und Selbstbestimmung auch im Termin-Chaos.

die schule ist doof

Anzeichen erkennen, in Verbindung bleiben und Unterstützung anbieten.

nicht einschlafen können

Bewusst Zeit nehmen und die Zweisamkeit genießen.