Spaß am Lernen vermitteln

Die Stimmung kippt.
Du fühlst, wie sich Schultern und Nacken anspannen. Dein Puls geht hoch.
Du kämpfst mit dir, um ruhig zu bleiben.
Doch dein Blick und deine Atmung werden dich verraten.

Dein Kind ist frustriert. Ein leerer Blick. Der Kopf geht runter. Es sucht nach Ablenkung.
Die Motivation ist auf’m Nullpunkt.
Gleich geht es wieder los – wie so oft in den letzten Wochen.

Was dein Kind sagt:
Hausaufgaben sind doof. Ich kann nicht mehr. Ich verstehe das einfach nicht.

Was du sagst:
Das muss aber gemacht werden. Das kannst du noch eben fertig machen. Ich habe es dir doch schon dreimal erklärt.

Wieder diese Machtkämpfe.

Soll das wirklich so weiter gehen?

Was kannst Du tun?

  • Blick und Hände nach oben und dann Atmen, mindestens 10 mal
  • Frage dich: Will ich diesen Druck wirklich?
  • Denke: eure Beziehung geht vor dem Lernerfolg!
  • Nutze die Pause, um gemeinsam Spaß zu haben.

Lernziele

Gemeinsam Abstimmen, was beim Lernen jetzt wirklich wichtig ist.

Lernumgebung

Eine nützliche, motivierende Umgebung finden, damit Lernen Freude macht.

Vokabeln

Mit spaßigen Gedächtnistechniken Vokabeln trainieren.

Präsentieren und frei sprechen

Methoden und Techniken für einen selbstbewussten Vortrag.

Gedächtnistechniken

Gehirngerechte Techniken sind der Schlüssel zum Erfolg.

Prüfungsvorbereitung

Mit der richtigen Lernstrategie zum Ergebnis.

Prüfungsangst

Die Angst annehmen und mit den richtigen Ressourcen besiegen.